Sie haben eine Frage?
Wir rufen Sie zurück!

bc connect - gibt es weitere Haftungsgegner

Worum geht es ?

Wir haben bereits über die Nachrangdarlehen, die die Gesellschaft an Kleinanleger gewährt hat, berichtet. Allen betroffenen Kleinanlegern ist die Eröffnung des Insolvenzverfahren bekannt und  sie wurden von dem Insolvenzverwalter angeschrieben und auch zur Anmeldung der Forderung aufgefordert. Wir weisen an dieser Stelle noch einmal daraufhin, dass es keine Anwaltspflicht gibt für die Forderungsanmeldung. 

Wir vertreten die Auffassung, dass die Kollegen die Anleger in dieser Frage vertreten, nicht berechtigt sind, Anleger zu vertreten, die vom Insolvenzverwalter in Anspruch genommen werden, auf Rückgewährung der durch die Gesellschaft an die Anleger zurückgezahlten Darlehen. Hier dürfte eine Interessenkollision vorliegen. Wir vertreten keine Anleger in der Frage der Forderungsanmeldung, aber werden Sie selbstverständlich gern vertreten bei Ihrer Inanspruchnahme durch den Insolvenzverwalter. Wir haben dazu für Sie ein Video gemacht, dass Sie abrufen könne unter youtube und das demnächst auf unserer Homepage eingestellt wird. Wissen ist für uns alle auch eine Holschuld, aber wir erklären gern die damit verbundenen Fragen noch einmal persönlich.

Immer wieder stellt sich die Frage in Fällen dieser Art nach weiteren Haftungsgegnern für die Ausfälle. Und die gibt es. An dieser Stelle weisen wir auf die Haftung der Geschäftsführer hin - gegenüber den Anlegern - für die Unwirksamkeit der Nachrangabrede. Hier gibt es einen Direktanspruch der Geschäftsführer für die Haftung, der sich aus § 823 Abs. 2 BGB in Verbindung  mit dem Kreditwesengesetz ergibt.

Aber noch ein weiterer Haftungsgegner kommt in Betracht : möglicherweise haftet die Anwaltskanzlei, die die Nachrangabrede entworfen und erstellt hat und die die Gesellschaften bc connect + Ainova Just Fit GmbH auch anwaltlich betreut hat (den Anlegern). Warum? Im Jahr 2019 musste der Anwaltskanzlei - die die Nachrangabreden entwarf - die aktuelle Rechtsprechung des BGH und seine Anforderungen an eine wirksame Nachrangabrede bekannt gewesen sein. Besonders relevant wird diese Frage auch für Anleger, die gemeint haben die Zahlungen an die bc connect zu leisten, deren Zahlungen aber an die Ainova Just Fit GmbH umgeleitet wurdenDie Nachrangabreden wurden aber nicht diesen Anforderungen des BGH an das Transparenzgebot und die vorinsolvenzliche Durchsetzungssperre angepasst, mit der Folge das auch diese Klauseln in diesen Darlehensverträgen ab 2019 unwirksam gewesen sind und daher ein unerlaubtes Einlagengeschäft vorlag. Das ist eindeutig eine mögliche Pflichtverletzung eines Anwaltsvertrages, möglicherweise mit Schutzwirkung zu Gunsten Dritter. Gern können sich Anleger bei uns melden, die ab dem Jahr 2019 Darlehensverträge abgeschlossen haben und ihre Ansprüche gegen diesen Haftungsgegner prüfen lassen möchten.

 Wir benötigen von Ihnen in einem 1. Schritt :

  • - den Darlehensvertrag und die geleisteten Einzahlungen
  • - Police Ihrer Rechtschutzversicherung falls vorhanden.

 

Gern sind wir für Sie da.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielleicht interessiert Sie auch...

15.08.2022

CO. Net Verbrauchergenossenschaft – Was haben Anleger zu beachten?

Weiterlesen 

08.08.2022

Grundsteuerreform – das haben Sie zu beachten +++Fristablauf 31.10.2022+++

Weiterlesen 

04.08.2022

Prämiensparverträge – was gibt es aktuell zu beachten?

Weiterlesen 

22.07.2022

Was sollen Anleger die Genussrechte, der UDI Projekt-Finanz GmbH erworben haben, beachten?

Weiterlesen 

30.06.2022

Erwerb Edelmetalle über Goldconcept 24 GmbH - was sollen Anleger tun?

Weiterlesen