Sie haben eine Frage?
Wir rufen Sie zurück!

Hansapark Finance GmbH – Schuldverschreibung Anleihe WKN A2 TR 4S - aktuelle Schritte

Eine Schuldverschreibung ist ein Darlehensvertrag – anders ausgedrückt: Sie haben der Gesellschaft ein Darlehen gewährt, das verzinst werden sollte und zum 30.03.2022 zurückgezahlt. Die Rückzahlung ist nicht erfolgt, bzw. Sie haben zunächst Gutschriften erhalten auf dem Depot bei Ihrer Bank, die aber im Nachhinein wieder storniert wurden (buchhalterisch).

Die Emittentin hat mit den von Ihnen überlassenen Geldern, wiederum Darlehen vergeben an die te Hansapark GmbH. Diese sollte die Gelder in Hotelprojekte und ein Bürogebäude investieren. Das Hotelprojekt ist wohl gescheitert. Bezüglich des Bürogebäudes sollte die Vermarktung im vergangenen Jahr gestartet werden und nach dem Anschreiben an die Anleger vom 06.April 2022 Ende Juni abgeschlossen sein. 

Ob das wahr ist, wissen wir alle nicht. 

Ob nach Abschluss des Verkaufsprozesses der erzielte Kaufpreis ausreichend ist, wissen wir alle nicht.

Wichtig für Sie: die Emittentin ist eine Zwischengesellschaft – die Objekte (für die Sie Geld überlasen haben) befinden sich nicht in dieser, sondern in der te Hansapark GmbH

Sind Sie darüber getäuscht worden? Möglicherweise. 

Liegt ein Prospektfehler vor? Möglicherweise.

Die Vermarktung weiterer Flächen der te Hansapark GmbH soll auch laufen. Aufgrund der nicht erfolgten Rückzahlung von Geldern, durch die te Hansapark GmbH an die Emittentin / Hansapark Finance GmbH, musste die Emittentin (die Gesellschaft, an die Sie Gelder überlassen haben) den Insolvenzantrag stellen.

Einige Unternehmen der te-Gruppe befinden sich bereits in Insolvenz. Das Amtsgericht München hat einen Beschluss gefasst, in dem es sich für zuständig erklärt, für sämtliche Insolvenzverfahren der Gruppe. Dazu gehören bspw. Ihre Emittentin (Hansapark Finance GmbH) und die SKAPA Invest GmbH, die Munich Boarding M 41 GmbH u.v.a.m.

Es ist meist wie ein Dominoeffekt, wenn eine Gesellschaft fällt, und die Gelder intern in der Gruppe überlasen worden sind, ohne Transparenz für die Anleger, kommen weitere Unternehmen zu Fall.  Bisher ist nicht bekannt, ob neben der Insolvenz der SKAPA Invest GmbH, weitere Unternehmen Insolvenzantrag gestellt haben – aber der Beschluss ist Anlass zum Nachdenken und könnte vieles weitere indizieren.

 

Vermittler SKAPA Invest GmbH oder andere Vermittler:

Die SKAPA hat die Schuldverschreibungen vertrieben und ist der Vermittler. Die Gesellschaft befindet sich seit dem 28.03.2022 im vorläufigen Insolvenzverfahren.

Hier müssen wir abwarten, ob ein Insolvenzverfahren eröffnet wird. Dann melden wir für unsere Anleger die Forderungen an, wenn die Anleger Rechte aus Schadensersatz wegen nicht erfolgter Aufklärung im Rahmen der Vermittlung und damit verbundener Pflichtverletzungen haben.  Haftungsdach der SKAPA ist die Effecta GmbH. Wir werden prüfen inwieweit hier mögliche Ansprüche vorliegen gegen das Haftungsdach. 

 

Weitere mögliche Schritte werden sein:

  • Prüfung Inanspruchnahme der Geschäftsführer
  • Prüfung, ob Prospektfehler vorliegen und Haftung des Prospektverantwortlichen
  • Organisation der Anleger und Unterrichtung.

 

Was brauchen wir von Ihnen im 1. Schritt?

  1. Zeichnungsschein und Nachweis der Zahlung in die Schuldverschreibung
  2. Mandatsaufnahmebogen ausgefüllt zurück
  3. Angabe Ihrer Rechtschutzversicherung soweit vorhanden
  4. Ihnen ausgehändigte Vertriebsunterlagen wie bspw. Prospekt
  5. Gern die Vollmachten unterzeichnet zurück – bitte im Original und vorab per Mail.

 

 

Vielleicht interessiert Sie auch...

01.12.2022

Was tun, wenn die Rechtsschutzversicherung Deckung erteilt hat und im Nachhinein widerrufen möchte ...

Weiterlesen 

22.11.2022

Aktuelles zu der Kapitalanlage RV Energy Projekt GmbH

Weiterlesen 

15.11.2022

Einkaufszentrum Waldheim GbR - Was sollen Anleger beachten?

Weiterlesen 

08.11.2022

Inanspruchnahme des Geschäftsführers der DERIVEST GmbH - Information über Stand der Prozesse

Weiterlesen 

19.10.2022

Rückforderung von Zuschüssen und Darlehensbeträgen durch die SAB

Weiterlesen