Sie haben eine Frage?
Wir rufen Sie zurück!

AKTUELLES

PROJECT Gruppe - FAQ was sollen Anleger beachten ?

Welche Gesellschaften befinden sich derzeit im vorläufigen Insolvenzverfahren?

PROJECT Immobilien Wohnen und Gewerbe GmbH -     AG Nürnberg unter dem Az. IN 978/23 - Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Böhm
PROJECT Immobilien Management GmbH -      AG Nürnberg unter dem Az. IN 977/23 - Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Fehl-Weileder
PROJECT Immobilien Projektentwicklungs  - AG Nürnberg  unter dem Az. IN 999/23

Es wurden vorläufige Sicherungsmaßnahmen angeordnet. Es wurden darüber hinaus vorläufige Insolvenzverwalter bestellt.

Was heißt vorläufiges Insolvenzverfahren?

Das vorläufige Insolvenzverfahren stellt den Sammelbegriff für gerichtliche Maßnahmen dar. Diese kann reichen von der Entscheidung über die Eröffnung des Insolvenzverfahrens, aber auch bis hin zu Sicherungsmaßnahmen um die Gläubiger des Schuldners von nachteiligen Veränderungen in der Vermögenslage des Schuldners zu schützen.

Wird es zu einer Eröffnung des Insolvenzverfahrens kommen?

Das wissen wir derzeit nicht, es ist aber wahrscheinlich.

Wird die Insolvenz der 3 Gesellschaften weitere Verfahren über nachfolgende Gesellschaften der PROJECT - Gruppe nach sich ziehen?

Wir sind keine Wahrsager und Operieren mit Vermutungen. Wir werden sehen was die folgenden Tage und Wochen passiert. Es besteht immer die Möglichkeit, dass ein sogenannter Mikado Effekt eintritt, wie auch bei den Verfahren der INFINUS Gruppe.

Wie ist die Struktur der PROJECT - Gruppe ? Einfache Antwort - KOMPLIZIERT

Das Unternehmensgeflecht besteht aus 2 Bereichen der PROJECT Immobilien und PROJEKT Investmentgruppe. Die Insolvenzverfahren betreffen derzeit nur den Bereich der PROJECT Immobilien Gruppe.

Die Anleger der PROJEKT Investmentgruppe haben in Fondsgesellschaften investiert in der Rechtsform einer Kommanditgesellschaft. Diese Fondsgesellschaften haben in Objektgesellschaften investiert und damit in Bauprojekte der Projectgruppe. Welche Auswirkungen die Insolvenzverfahren auf die Objektgesellschaften haben ist derzeit nicht absehbar. Aber mindestens wird es zu rückläufigen Ausschüttungen kommen, die bei 165 % prognostiziert waren (siehe unten).

Die Anleger der anderen Fonds genießen den “Schutz” des KGAB - diese Fonds haben in Objekte investiert und unterliegen der KOntrolle der BaFin und den Regularien des KGAB - d.h. bspw. ist die Kapitalverwaltungsgesellschaft des Fonds verpflichtet, die Interessen der Anleger wahrzunehmen und zu wahren.

Welches sind die Kapitalverwaltungsgesellschaften der AIF Fonds ?

PROJECT Real Estate Trust GmbH

PROJECT Investment AG

Was sind die Strukturen?
Unserer Kenntnis nach besteht die Unternehmensgruppe aus 2 Holdinggesellschaften. Dieses sind die Projekt Beteiligungen AG mit Sitz in Bamberg und die Projekt Real Estate AG mit Sitz in Nürnberg sowie deren Tochtergesellschaften. Die Gruppe wurde 1995 gegründet und ist Spezialist für die Entwicklung von Wohn-und Gewerbeimmobilien in dem Metropolregion Berlin, Hamburg, München, Nürnberg Rhein-Main-Gebiet und Wien.

Die Projekt Immobilien Wohnen und Gewerbe GmbH entstand durch Verschmelzung im Jahr 2021 und ist zuständig für Marketing und Vertrieb. Die Gesellschaft wies einen Bilanzverlust in Höhe von ca. 625.000 € per 31.12.2021 aus. Die Löhne und Gehälter betrugen 14 Millionen €, auf ca. Angabe) bei einem Rohergebnis von ca. 26 Million €. Die Gesellschaft wies per 31. 12. 2021 Umlaufvermögen in Höhe von ca. 39 Millionen € aus. Dem stehen Verbindlichkeiten von ca. 31 Millionen € gegenüber. Schaut man sich die gesellschaftsrechtliche Gruppenstruktur an wird einem schwindlig. Es gibt Verflechtungen mit einer Vielzahl von darunter hängenden Tochtergesellschaften die teilweise aktiv und teilweise inaktiv sind. Muttergesellschaft ist eine sogenannte NW DIPPOLD GmbH mit einer Vielzahl darunter hängenden Gesellschaften. Wir haben in der Gruppenstruktur mehr als 72 Gesellschaften gezählt in der Rechtsform der GmbH und GmbH & Co. KG. Auf jeden Fall hat eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft daran gut verdient.

Die Projektimmobilien Management GmbH entstand gleichfalls 2021 im Wege einer Transformation und Verschmelzung bzw. Anwachsung von 2 Unternehmen. Der letzte Jahresabschluss ist der aus dem Jahr 2021. Zu diesem Zeitpunkt weist die Gesellschaft Umlaufvermögen von ca. 102 Millionen € auf. Dem stehen Verbindlichkeiten in gleicher Höhe gegenüber die sich aus erhaltenen Anzahlungen auf Bestellungen Höhe von ca. 101 Million € und Verbindlichkeiten aus Lieferung und Leistung in Höhe von ca. 79 Millionen € belaufen. Die Gewinn und Verlustrechnung weist auch hier ein Jahresfehlbetrag von 170.000 € auf im Vergleich zum Vorjahr war ein Überschuss von ca. 38.000 € vorhanden. Aus dem Jahresabschluss der Jahre 2021 bei beiden Unternehmen ergibt sich bereits, dass sich Schwierigkeiten andeuteten. Es wurde im Lagebericht angedeutet, dass die Erlöse aus dem Vertrieb von Wohnungen auf einem hohen Niveau sind, aber die Einnahmen aus Gewerbe-und Globalverkäufen rückläufig. Dieses ist der Spiegel einer reduzierten Bautätigkeit, die sich zu diesem Zeitpunkt andeutete.

Was passiert mit den Anlagen der Anleger? Das wissen wir derzeit nicht - es kann alles eintreten vom Totalausfall bis zum Teilausfall.

Soll ich weitere Raten-Zahlungen leisten?

Zunächst bleiben sie aus dem Vertrag verpflichtet. Solange der Vertrag besteht sind sie ihrerseits verpflichtet die Ratenzahlungen zu erbringen, es sei denn, Sie haben beispielsweise ein Widerrufsrecht.
Wenn sie bei einer noch nicht im vorläufigen Insolvenzverfahren sich Befinden Gesellschaft befinden, können Sie den Widerruf ihrer Beteiligung prüfen lassen.

Was passiert bei den Produkten Anlagen mit Ratenzahlung wenn das Insolvenzverfahren eröffnet wird?

Hier besteht die Möglichkeit, dass der Insolvenzverwalter prüft, ob er die gesamten noch geschuldeten Raten bis zum Erreichen der Beteiligungssumme einfordert.

Was hat es mit dem Metropolen 22 auf sich?

Dieses ist ein Publikums AIF. Lesen Sie auch in unserem Artikel vom 11. August 2023. Hier wurde der Vertrieb durch PROJECT Vermittlungs GmbH eingestellt. Der Fonds hat bisher nicht in ein Objekt investiert. Anleger sollten prüfen ob sie ein Widerrufsrecht haben und so die Kommanditbeteiligung rückabwickeln können.

Kapitalverwaltungsgesellschaft ist die PROJECT Investment AG. Mit einer Laufzeit bis Mitte 2032 sollten Immobilienentwicklungen durchgeführt werden. Gesucht wurden 50 Millionen € von Anlegern, die sich ab 10 % zzgl. 5 % Agio beteiligen. Der Fonds ist teuer in der Anschaffung und in der Verwaltung. Die Konstruktionen der Projektgruppe sind jedoch so gestaltet, dass sie sich das Eigenkapital beschafft haben über Kleinanleger.  genießt,

D. h. man warb mit einer Anlage in Immobilien und Betongold; die Anleger hatten jedoch kein Eigentum oder Miteigentum daran, sondern beteiligten sich mit einem 100 % Risiko an den Gesellschaften. Die Gesellschaft entledigte sich damit ihres Risikos zu 100 % und legte dieses den Anlegern auf. Eigentlich ein Unding, denn so wird Anlage und Rentenvermögen von Kleinanlegern in Milliarden Höhe vernichtet und die Aufsichtsbehörden schauen zu. Wir appellieren an alle: Denken Sie mit bei der Geldanlage; es geht um Ihre Sicherheit, nie die der Gesellschaften, der Vermittler oder der Behörden. Wieweit die Beteiligungsobjekte in Berlin und in Nürnberg belastet werden mit Planvolumen von insgesamt über 220 Millionen ist unklar.

Parameter Fonds:
Laufzeit: 15 Jahre
prognostizierte Ausschüttung: 154 %
Kategorie Immobilien
Agio 5 %
Emissionsvolumen 50 Millionen
nunmehr Vertriebstopp
Produktart AIF Risikogemischt

_____________________________________________

                                                                Kostenfrei HOTLINE : 0800 - 0060 151

Wir benötigen Ihren Zeichnungsschein , Vertragsunterlagen, Vermittlerdokumentation, Mailkorrespondenz. Haben Sie eine Rechtschutzversicherung - teilen Sie uns gern die POLICE Nummer mit

______________________________________________

 

Insbesondere für rechtsschutzversicherte Geschädigte bleibt es empfehlenswert, individuelle Aktivitäten in die richtigen Bahnen zu leiten. Nehmen Sie gern unverbindlich Kontakt mit uns auf und stellen uns Ihre Fragen. Massenabfertigung ist nicht unsere Sache. Wir bieten unserer Mandantschaft einen persönlichen und auf Ihren Fall, sowie Interessen, konzentrierten Service an, der auch die Deckungsanfrage bei Ihrer Rechtsschutzversicherung mitumfasst.

Setzen Sie sich bitte gern mit uns in Verbindung: 

  • Tel:     0351/ 21 52 025-0
  • Fax:    0351/ 21 52 025-5

Mail:   kanzlei@bontschev.de

__________________________________________________

Rechtsanwältin Bontschev ist Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht und für Steuerrecht. Seit über 20 Jahren vertritt Rechtsanwältin Bontschev, und die im Bankrecht spezialisierte Kanzlei, ausschließlich die Interessen von Anlegern und Investoren. 

Sie hat im Rahmen der Vertretung der Interessen der Gläubiger zahlreiche Erfahrungen durch ihre Tätigkeit und Mitwirkung in Gläubigerausschüssen gemacht.

Die Vertretung Ihrer Interessen ist für uns vorrangig - Geld ist nie weg, sondern es hat immer ein anderer, wenn Sie es nicht mehr haben! Gern vertreten wir Ihre Interessen und helfen Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche. Sprechen Sie uns gern an. 

__________________________________________________

 

 

Vielleicht interessiert Sie auch...

26.02.2024

Wert-Investition Holding GmbH - Pflegeimmobilien als Altersvorsorge - Insolvenzverfahren

Weiterlesen 

23.02.2024

Clever Business - Hilfe für Anleger

Weiterlesen 

20.02.2024

Solvium - Das Geschäft mit den Containern

Weiterlesen 

18.02.2024

FIM Finanz GmbH und Nachrangdarlehen - was gilt es zu wissen

Weiterlesen 

11.02.2024

Wert-Investition Holding GmbH - Pflegeimmobilien als Altersvorsorge ?

Weiterlesen