Sie haben eine Frage?
Wir rufen Sie zurück!
16.10.2021

DKM GLOBAL OPPORTUNITIES Fonds 1 GmbH - Anleger sollten Schadensersatzansprüche prüfen lassen

In den Jahren 2005 ff. haben Anleger Beitrittserklärungen als atypisch-stille Gesellschafter an der DKM abgeschlossen und sind der oben bezeichneten Gesellschaft DKM beigetreten. Die Beitrittserklärungen hatten in der Regel eine unwirksame Widerrufsbelehrung. Die Anleger beteiligten sich [...]
Weiterlesen 

11.10.2021

BGH Entscheidung zu Prämiensparvertrag Sparkasse Leipzig - Rechte Sparer gestärkt - Verjährung zum 31.12.2021

Worum geht es ? Wiederholt berichteten wir über die Unwirksamkeit von Zinsanpassungsklauseln in Prämiensparverträgen , die die Sparkassen in den neunziger Jahren mit Verbrauchern abgeschlossen haben. Die Sparkassen, die in den Prämiensparverträgen für die Zinsanpassung eine [...]
Weiterlesen 

28.09.2021

UDI - Ansprüche gegen den Anlagevermittler

Worum geht es ? Wir haben bereits mehrfach über die Nachrangdarlehen und Genussrechte, die die UDI-Gruppe begeben hat, berichtet.  Die Vielzahl der Geldanlagen wurde beworben mit Verwendung der Begriffe Festzinsanlage oder solide Geldanlage im Zusammenhang mit der Begebung von [...]
Weiterlesen 

20.09.2021

Europäischer Gerichtshof stärkt Widerrufsrecht bei Verbraucherkreditverträgen

Worum geht es? Die aktuelle Rechtsprechung des EuGH begünstigt private Kreditverträge, die nicht grundpfandrechtlich gesichert sind. Haben Sie daher Konsumentenkredite oder Darlehensverträge zur Autofinanzierung abgeschlossen, betrifft diese Rechtsprechung ihren Vertrag. [...]
Weiterlesen 

20.09.2021

Verzinsung Nachforderung Steuer mit 6 % ab 2014 verfassungswidrig

Worum geht es?  Die Verzinsung einer Steuernachzahlung ergibt sich hinsichtlich der Höhe des Zinssatzes aus der Abgabenordnung. Diese legt fest, dass auf eine Steuernachforderung Zinsen i.H.v. monatlich 0,5 % oder jährlich 6 % zugrunde zu legen sind. Das gilt auch für [...]
Weiterlesen 

16.09.2021

Hansapark Finance GmbH – Schuldverschreibung Anleihe WKN A2 TR 4S

Worum geht es? Die Gesellschaften der UDI Gruppe sind derzeit nicht nur wegen der Abwicklungsanordnungen der BaFin  und unwirksamer Nachrangabreden im Gespräch, sondern auch diverser Insolvenzverfahren, die zwischenzeitlich eröffnet wurden.  Wir setzen uns für einen [...]
Weiterlesen 

06.09.2021

adcada GmbH u. a.

~ Unwirksame Nachrangbedingungen ~ konkreter Fall - Fashion.zone GmbH & Co. KG Wor um geht es? Die Kapitalanlagen der Gesellschaften rund um adcada sind in aller Munde. Wir haben darüber auch mehrfach berichtet. Gegenstand unseres heutigen Artikels ist eine [...]
Weiterlesen 

30.08.2021

DERIVEST Inanspruchnahme der Geschäftsführer wegen Unwirksamkeit der Nachrangabrede - Verjährung 31.12.2021

Worum geht es? Wir haben wiederholt darüber berichtet, dass die von der Gesellschaft verwendete Nachrangabrede unwirksam ist und dieses durch das OLG Bamberg auch bestätigt wurde. Daraus erwachsen Ansprüche gegen die Geschäftsführung wegen der Verwendung der unwirksamen Bestimmungen. [...]
Weiterlesen 

11.08.2021

Unwirksamkeit Nachrangabrede - Entscheidung OLG Hamburg

Worum geht es? Immer wieder wenden sich Anleger, die Nachrangdarlehensverträge abgeschlossen haben, an uns, mit der Bitte, die Rückzahlung einzuleiten. Qualifizierte Nachrangdarlehen sind in erster Linie im Rahmen von Unternehmensfinanzierungen zu finden, die von Investmentfirmen als [...]
Weiterlesen 

04.08.2021

Verrechnung von Verlusten mit Zertifikaten im Rahmen der Einkommensteuer - steuerrechtliche Bezüge zum Bankrecht

Worum geht es? Im Rahmen der Erstellung von Steuererklärungen begleitet uns immer wieder, beim Ausfüllen der Anlage KAP, die Frage, welche Verluste mit welchen Gewinnen verrechnet werden können, um die Steuerlast für die erzielten Gewinne zu reduzieren. Das BMF erlässt hierzu jeweils [...]
Weiterlesen